Angebote zu "Verkäuferpflichten" (6 Treffer)

Kategorien

Shops

Verkäuferpflichten und Rechtsbehelfe des Käufer...
54,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Verkäuferpflichten und Rechtsbehelfe des Käufers im neuen norwegischen Kaufrecht vom 13. Mai 1988 Nr. 27 im Vergleich zum UN-Kaufrecht vom 11. April 1980 (CISG) ab 54.95 € als Taschenbuch: . Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Jura,

Anbieter: hugendubel
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Verkäuferpflichten und Rechtsbehelfe des Käufer...
54,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Verkäuferpflichten und Rechtsbehelfe des Käufers im neuen norwegischen Kaufrecht vom 13. Mai 1988 Nr. 27 im Vergleich zum UN-Kaufrecht vom 11. April 1980 (CISG) ab 54.95 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Verkäuferpflichten und Rechtsbehelfe des Käufer...
54,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Autor untersucht die Verkäuferpflichten und die Rechtsbehelfe des Käufers im neuen norwegischen Kaufrecht und vergleicht diese mit dem UN-Kaufrecht (CISG). Die Arbeit wendet sich an Juristen, aber auch an Kaufleute, die mit Norwegen geschäftlich zu tun haben. Norwegen hat als einziger unter mittlerweile über 40 Vertragsstaaten das CISG nicht per Vertragsgesetz in das norwegische Recht übernommen, sondern es transformiert. Das CISG ist systematisch und inhaltlich umgestaltet worden. Die Umsetzungsweise führt zu Widersprüchen und hier sogenannten Auslegungssperren in Fragen, die von Wissenschaft und Praxis noch nicht abschließend entschieden wurden, in Norwegen aber wegen der gesetzlichen Ausgestaltung einer weiteren Auslegung nicht mehr zugänglich sind. Im Anschluß an den Vergleich wird der norwegische Weg einer eingehenden Überprüfung unterzogen.

Anbieter: Dodax
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Eckert, H: Handbuch des Kaufrechts
148,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Das Handbuch des Kaufrechts stellt alle relevanten Bereiche für Kaufverträge praxisorientiert dar. Es umfasst nicht nur das nationale deutsche Kaufrecht einschliesslich der Besonderheiten des Verbrauchsgüter- und Handelskaufs, sondern widmet sich in umfassenden eigenständigen Abschnitten auch der Rechtslage nach dem UN-Kaufrecht. Bei der Darstellung geht das Handbuch von den tatsächlichen im Zusammenhang mit Kaufverträgen auftretenden Situationen aus, beginnend mit dem Abschluss des Kaufvertrages über die Pflichten der Vertragsparteien bis hin zu den Rechten der Vertragspartner bei Pflichtverletzungen des jeweils anderen Teils. Inhalt - Kaufvertrag im Rahmen des Rechtssystems - Inhalt und Parteien des Kaufvertrages - Abschluss des Kaufvertrages - Pflichten des Verkäufers - Verkäuferpflichten nach BGB - Verkäuferpflichten nach UN-Kaufrecht - Recht des Käufers bei Pflichtverletzung des Verkäufers - Pflichten des Käufers - Rechte des Verkäufers bei Pflichtverletzungen des Käufers - arantien Vorteile auf einen Blick - praxisorientiert - rechtsformübergreifend, mit BGB, HGB und CISG - mit Gestaltungshinweisen Zu den Autoren Die Autoren sind Praktiker des Kaufrechts: Hans-Werner Eckert ist Professor für Bürgerliches Recht an der Universität Greifswald und hat seinen Forschungsschwerpunkt im Bereich des Vertragsrechts und war früher Leiter des Referats 'Schuldrecht/Verbraucherschutz' im Bundesministerium der Justiz. Jan Maifeld ist Richter am OLG Düsseldorf und hat in seiner früheren Tätigkeit im Schuldrechtsreferat des Bundesministeriums der Justiz die Reform des Schuldrechts und damit auch des neuen deutschen Kaufrechts massgeblich mitgestaltet. Michael Matthiessen ist als Rechtsanwalt vielfach mit der Lösung kaufrechtlicher Probleme befasst. Zielgruppe Für Rechtsanwälte, Richter und Praktiker.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Eckert, H: Handbuch des Kaufrechts
101,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Das Handbuch des Kaufrechts stellt alle relevanten Bereiche für Kaufverträge praxisorientiert dar. Es umfasst nicht nur das nationale deutsche Kaufrecht einschließlich der Besonderheiten des Verbrauchsgüter- und Handelskaufs, sondern widmet sich in umfassenden eigenständigen Abschnitten auch der Rechtslage nach dem UN-Kaufrecht. Bei der Darstellung geht das Handbuch von den tatsächlichen im Zusammenhang mit Kaufverträgen auftretenden Situationen aus, beginnend mit dem Abschluss des Kaufvertrages über die Pflichten der Vertragsparteien bis hin zu den Rechten der Vertragspartner bei Pflichtverletzungen des jeweils anderen Teils. Inhalt - Kaufvertrag im Rahmen des Rechtssystems - Inhalt und Parteien des Kaufvertrages - Abschluss des Kaufvertrages - Pflichten des Verkäufers - Verkäuferpflichten nach BGB - Verkäuferpflichten nach UN-Kaufrecht - Recht des Käufers bei Pflichtverletzung des Verkäufers - Pflichten des Käufers - Rechte des Verkäufers bei Pflichtverletzungen des Käufers - arantien Vorteile auf einen Blick - praxisorientiert - rechtsformübergreifend, mit BGB, HGB und CISG - mit Gestaltungshinweisen Zu den Autoren Die Autoren sind Praktiker des Kaufrechts: Hans-Werner Eckert ist Professor für Bürgerliches Recht an der Universität Greifswald und hat seinen Forschungsschwerpunkt im Bereich des Vertragsrechts und war früher Leiter des Referats 'Schuldrecht/Verbraucherschutz' im Bundesministerium der Justiz. Jan Maifeld ist Richter am OLG Düsseldorf und hat in seiner früheren Tätigkeit im Schuldrechtsreferat des Bundesministeriums der Justiz die Reform des Schuldrechts und damit auch des neuen deutschen Kaufrechts maßgeblich mitgestaltet. Michael Matthiessen ist als Rechtsanwalt vielfach mit der Lösung kaufrechtlicher Probleme befasst. Zielgruppe Für Rechtsanwälte, Richter und Praktiker.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot